Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.
Der Mensch...
...mehr als wir sehen

Birgit Weis - Energetische Praxis

Optimale Hilfsmittel

Quantenheilung

Bei dieser Methode wird mit dem „reinem Bewusstsein“ gearbeitet. Mithilfe von Konzentration und dem Ausschluss aller Gedanken wird die Verbindung zwischen „Klient“ und dem Feld des „reinen Bewusstseins“ hergestellt (= 2-Punkt-Methode oder 3-Punkt-Methode). Dadurch können auf „Quantenebene“ tiefgehende, heilende Prozesse angeregt werden, die sich bis zur körperlichen Ebene „durcharbeiten“.

 

Möchte jemand nicht über sein Thema sprechen, kann hier auch gearbeitet werden, ohne den Hintergrund zu nennen.


Theta Healing

Bei dieser Methode arbeiten Anwender und Klient im Theta Zustand.

 

In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein aktiv, obwohl eine tiefe Entspannung stattfindet. Dies ermöglicht den Zugang zu „verschlossenen“ Informationen über das Problem des Klienten. Sind die Informationen einmal ins Bewusstsein geholt und erkannt, ist eine neue Sicht auf das Thema möglich. Ebenso ein Verständnis für die Auslöser und Verknüpfungen im Körper, die Gesundheit, Denken und Wohlbefinden stören.

 

In Absprache mit dem Klienten können nun Programme, negative Gefühle, Glaubenssätze, Muster, … durch neue, harmonische und für den Klienten positive ersetzt werden.


Systemische Aufstellung mit Quantenheilung

Wir leben in einem großen System und doch sind wir Teil vieler kleiner Systeme und dann sind wir in uns selbst noch ein System :)


Wie ich das meine?

Das große System ist alles was ist, auch das was wir nicht erfassen können: die Erde, der Himmel, der Weltraum, das Universum, ...

 

Die vielen kleinen Systeme mit denen wir verbunden sind, sind unzählige, wie z.B.

  • Familie (Mutter, Vater, Bruder, Schwester, Elternhaus, …)
  • Arbeit (Arbeitsstelle, Chef, Kollegen, Aufgaben, Büroplatz, …)
  • Wohnort (Wohnung, Haus, Nachbarn, Umgebung, ...)
  • Gemeinde (Wohnort, Nachbarn, Gemeindepolitiker, Geschäfte, Umgebung, Straßen, Stammtisch, …)
  • Eigene Firma (Angestellte, Kunden, Aufträge, Akten, Zahlungen, Lieferanten
  • Schule (Lehrer, Mitschüler, Klassenraum, Sport, diverse Fächer, Mitschüler, Eltern der Mitschüler, Klassensprecher, Kantinenessen, …
  • U.v.m.

Und dann noch unser eigenes System: wir als Mensch:

  • Körper (mit all seinen Organen und Zellen)
  • Einzelne Organe wie z.B. das Herz mit seinen Kammern, Arterien, Venen, …

Und auf der nicht sichtbaren Ebene

  • Chakren (Wurzel-Chakra, ...)
  • Meridiane
  • Gedanken und ihre Wurzeln
  • u.v.m.

In all diesen unterschiedlichen Systemen leben und wirken wir. In vielen Systemen läuft es gut (die fallen uns nicht auf) und in manchen eben nicht. Genau diese gilt es unter die Lupe zu nehmen. Und dafür ist die Aufstellungsmethode in Kombination mit der Quantenheilung wunderbar geeignet.

 

Sie erfahren, welche Blockaden und Emotionen hinter den einzelnen „Systemteilnehmern“ stecken und mit Hilfe der Quantenheilung darf dies gleich gelöst und durch „Neues Kraftvolles“ ersetzt werden. Manchmal „einfach und leicht“ und manchmal „aufwendig“ (durch viele Schichten hindurch). Wie im Punkt Ursache bereits beschrieben: Jeder ist einzigartig und hat seine eigene Geschichte.

 

Bei meiner Form der Aufstellung benötigen wir keine weiteren Personen bzw. Stellvertreter. Es werden sämtliche Systeme alleine mit dem Klienten aufgestellt.


Spirituelle Heilung

Dies ist eine stille Methode, d.h. es wird während der Anwendung nicht gesprochen. Der Klient liegt bequem und zugedeckt auf der Liege. Der Anwender hält sich an eine bestimmte Vorgehensweise bei der mit den Händen in kurzem Abstand zum bekleideten Körper bestimmte Positionen gehalten werden.


Dadurch können Chakren und Meridiane ausgeglichen und Blockaden und feinstoffliche Verdichtungen gelöst werden. Dies ermöglicht die Wiederherstellung des Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele und unterstützt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.


Die Anwendung mit kurzem Vor- und Nachgespräch dauert ca.45 min.

 

Anmerkung:
In englischen Krankenhäusern arbeiten bereits Ärzte und Pflegekräfte mit Therapeuten die Spirituelle Heilung nach NFSH (The National Federation of Spiritual Healers) praktizieren, zusammen.


PraNeoHom® - Praxisorientierte Neue Homöopathie: gesund mit Zeichen

Alles ist Schwingung, alles schwingt. Mit diesem Thema hat sich ausführlich Erich Körbler (1938-1994) ein Wiener Elektrotechniker und Wissenschaftler beschäftigt.


Er entdeckte, dass durch geometrische Formen und Strichkombinationen Informationen transformiert werden und sich dadurch das menschliche Energiesystem und die Selbstheilungskräfte positiv verändern können. Er nannte seine Methode „Neue Homöopathie“.


Die Zeichen können am Körper aufgemalt oder zur Herstellung von informierten Wasser genutzt werden. Erwähnenswert ist „Ötzi“, die ca. 5300 Jahre alte Gletschermumie aus dem Ötztal. Ötzi wies am Körper Bemalungen mit Strichen und Symbolen auf.